Das Wahlergebnis auf den Punkt gebracht

Wahlergebnisse Ellerau punktgenau. Roter Kreis: Anzahl der Nichtwähler
Schaukasten der CDU Ellerau an der Einmündung Steindamm/Berliner Damm

In einem Schaukasten, nahe dem Zentrum Ellerau, ist eine grafische Darstellung des Wahlergebnis anzusehen. Die Größenverhältnisse der Wählerstimmen, bezogen auf alle Direktkandidaten, sind als verschieden große Kreisflächen dargestellt.

Der Maßstab muss herausgefunden werden. Etwa 10 Stimmen stehen für eine Fläche von 1 mm Durchmesser. So haben z. B. 100 Wählerstimmen einen Durchmesser von 10 mm (1 cm), 200 Wähler einen solchen von 2 cm.

Es fehlen einige Punkte. Drei sind es bei der CDU, zusätzlich fehlt die Fläche der ungültigen Stimmen und die der Stimmenenthaltung. Wahlberechtigte, die gar nicht erst zur Wahl gegangen sind, würden die größte Kreisfläche darstellen.. Dies sind fast 50 % aller Wahlberechtigten. Den Riesenmond dazu habe ich zur Veranschaulichung rot eingezeichnet.

Die CDU Ellerau wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern einen weiterhin schönen Sommer.

Rolf Schröder

Autor: ellerau

Rolf Schröder ist 1940 in Kiel-Gaarden geboren - das mit dem Nolde-Himmel und der norddeutschen Tiefebene. - Kindheit, Schule in Bordesholm. Nach der Lehre zum Werkzeugmacher (Berufsbildung 1957), Fachhochschulreife in Abendschule. Bundeswehr, in Bremen, Rendsburg bei Fernmeldeeinheit, Bataillonsstab S3. Rettungsmedaille des Landes Schleswig-Holstein Sturmflut 1962. Studium Fachhochschule Kiel, Fachrichtung Feinwerktechnik. 1964 Entwicklung GAG- und GS-Sammlungen bei E. Leybold Nachfolger, Leybold-Heraeus Dortmund. 1978 Phywe AG Göttingen in Hamburg, 1982 Vitrohm Pinneberg. Ab 1983 Gründung NordComp-Vertrieb Rolf Schröder in Ellerau, 1990 NordComp GmbH in Ellerau