Springe zum Inhalt

Kinder

Grundschule feiert „Welttag des Buches”

Ellerauer Schulkinder besuchen die Buchhandlung Theophil

Am „Welttag des Buches“  besuchten Grundschüler aus Ellerau die Quickborner Buchhandlung Theophil. Im Rahmen dieser Aktion führte Frau Theophil die Schüler in das Thema ein.

Die Kinder konnten aktuelle Jugendbücher kennenlernen

Es wurde ein Quiz durchgeführt. Dabei hatten die Schülerinnen und Schülern Gelegenheit in der Buchhandlung zu stöbern. Sie zeigten sich begeistert. Zur Freude der Kinder überreichte Frau Theophil jedem Kind zum Abschied das Buch „Ich schenke’ dir eine Geschichte“. Im Buch enthalten sind auch Comics.

Der „Welttag des Buches“ wurde im Jahre 1995 von der UNESCO aufgerufen. Seitdem wird das Kulturgut „Buch” weltweit gefeiert. Die Theophil Buchhandlung in Quickborn feiert in diesem Jahr ihr 36-jähriges Bestehen. Ansprechpartner ist Frau Theophil.

Zum Thema „Lesen” finden Sie hier unseren Beitrag Vorlesewettbewerb.

weiterlesen

Bildung und Begabtenförderung ist Investment für Zukunft

Talente entdecken und voran bringen – Eltern, Lehrer und Betreuer tun das alle Tage

Lehren und lernen war nie einfach. Unsere Kinder brauchen Anerkennung und Erfolgserlebnisse. Elternhaus, Kita und Schule  können Begabungen entdecken, wertschätzen und fördern.

Zur Förderung unsere Grundschulkinder sind 30 Notebooks im Wert von 30.000 Euro angeschafft worden. Überwiegend sollten damit die vierten Klassen im Obergeschoss unterrichtet werden. Nach Auskunft des Schulleiters gibt es im Obergeschoss jedoch keinen Platz für die Aufstellung des schwergewichtigen Aufbewahrungswagen. Der Wagen steht jetzt nutzlos im Geräteraum im Erdgeschoss. Auf Computereinweisung der vierten Jahrgänge muss nun verzichtet werden. Für Anfängerklassen im Erdgeschoss ist Computerunterricht nicht vorgesehen.

Im Elternhaus sind Notebook, Desktop oder Tablet fast ausnahmslos vorhanden. Für Grundschulkinder ist das Handy ständiger Begleiter. Sie bringen ihre Handys mit in die Schule. Schulung wäre kostenfrei möglich. Bisher sehen Lehrpläne die Einweisung zum sinnvollen Gebrauch … weiterlesen

Seniorenausfahrt der Gemeinde Ellerau

Auf den Spuren Schleswig-Holsteinischer Geschichte

Einundsiebzig Seniorinnen und Senioren  aus Ellerau besuchten am 24. Mai 2017 Schloss Gottorf bei Schleswig. Sie trafen sich, um nachbarliche Kontakte und Geselligkeit zu pflegen.

Teilnehmer zahlten in diesem Jahr deutlich mehr an Beiträgen als in Vorjahren. Der Grund dafür ist die angestrengte Haushaltslage der Gemeinde Ellerau.

Nach angenehmer Busfahrt, bei strahlendem Sonnenschein, kehrten die Teilnehmer frühzeitig im Lokal Luzifer an der Königstrasse in Schleswig ein. Die besondere Ausstattung der Gaststätte und das reichliche Essen mit schmackhaftem Nachtisch machten Eindruck. Die Stimmung war gut, besonders auch wegen der freundlichen Bedienung im Bereich unserer reservierten Plätze.

Nach dem Essen mit Stärkung durch einige Getränke, machte sich die Gruppe auf den Weg zum geschichtsträchtigen Schloss Gottorf. Das Schloss bei Schleswig beherbergt das Landesmuseum Schleswig-Holsteins. Vom Bushalteplatz ist das Museum über einen Fußweg sehr  gut zu erreichen. Die … weiterlesen