Karl Maria Kwoll verweigert Arbeit in der CDU

Kwoll hat in der Vergangenheit Rücktritte und Mitnahme von Mandaten beispiellos missbilligt.

Dem Auftrag des Bürgers gerecht werden

Rolf Schröder, Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Ellerau
Rolf Schröder, Foto: Heike Schröder (HS)

Vor einem Jahr, Anfang Februar 2013, wurde noch beklagt, dass die CDU zur Kommunalwahl in Ellerau nicht antreten würde. Es seien keine Kandidaten zu finden, hieß es.

In nur zwei Monaten hat Rolf Schröder für die CDU eine Mannschaft zusammengetrommelt mit dem Resultat, dass die CDU mit zwei Gemeindevertretern in den Gemeinderat einzog.

Nur sechs Direktkandidatinnen und Kandidaten sind zur Kommunalwahl im Mai 2013 für die CDU angetreten. Zwei von ihnen, darunter der Kandidat auf Listenplatz 3, haben die CDU inzwischen verlassen. Kwoll (Listenplatz 2) hat in der Vergangenheit Rücktritte und Mitnahme von Mandaten auf das heftigste missbilligt. Er ist der neu gebildeten CDU-FDP Fraktion nicht beigetreten und hat die CDU verlassen. Bis heute bekämpfter er die CDU heftig.

Nach dem Ausscheiden der Personen hofft Rolf Schröder, dass Ruhe einkehrt in die CDU Ellerau. „Unsere CDU soll wieder für die Mehrheit der Bürger in Ellerau attraktiv sein, besonders auch für unsere jungen Mitbürgerinnen und Mitbürger“, sagt Schröder. Dazu suchen wir Freunde  für unsere bürgernahe Verbandsarbeit. Mitmachen lohnt, denn wir stehen ganz am Anfang.

Ihre Meinung zählt! Hier kann Ihr Beitrag stehen!

Aktualisiert am 24. Okt 2016

Autor: ellerau

Rolf Schröder ist 1940 in Kiel-Gaarden geboren - das mit dem Nolde-Himmel und der norddeutschen Tiefebene. - Kindheit, Schule in Bordesholm. Nach der Lehre zum Werkzeugmacher (Berufsbildung 1957), Fachhochschulreife in Abendschule. Bundeswehr, in Bremen, Rendsburg bei Fernmeldeeinheit, Bataillonsstab S3. Rettungsmedaille des Landes Schleswig-Holstein Sturmflut 1962. Studium Fachhochschule Kiel, Fachrichtung Feinwerktechnik. 1964 Entwicklung GAG- und GS-Sammlungen bei E. Leybold Nachfolger, Leybold-Heraeus Dortmund. 1978 Phywe AG Göttingen in Hamburg, 1982 Vitrohm Pinneberg. Ab 1983 Gründung NordComp-Vertrieb Rolf Schröder in Ellerau, 1990 NordComp GmbH in Ellerau