Springe zum Inhalt

Schleswig-Holstein

Als wir jung waren gab es die „Alten“

Unsere Studienreise 1957 ins Rheinland

Die „Alten“, das waren unsere Eltern

Viele von uns hatten keine Eltern. Mutter war da und Vater war, wenn er lebte, im Krieg oder danach in Kriegsgefangenschaft. Die Alte, das war meine Mutter. „Was hat deine Alte dazu gesagt“, war die Frage, wenn wir Jugendliche uns untereinander verständigten. „Meine Alte war einverstanden“, war die Antwort, wenn die Mutter zugestimmt hatte. Nur, die Alte durfte das nicht wissen, wie wir über sie redeten. Sie durften so vieles, von dem, was wir taten, nicht wissen. Denn wir waren ganz auf uns gestellt.

Wir wollten die Welt verstehen

Wie konnte es umgangssprachlich dazu kommen unsere Eltern allt zu finden? Nun, unsere Mutter hatte keine Antworten auf unsere drängenden Fragen. Unseren Vater kannten wir kaum. Mutter musste wegsehen oder schweigen, wenn wir Fragen stellten. Wenn wir heimlich etwas gehört … weiterlesen

DER NACHBAR Rolf Schröder bloggt über Miteinander und Kultur

Rolf Schröder unterhält seit 2004 ein politisches Magazin, mit Berichten, Informationen, Meinungen aus Ellerau und der Welt, bis an die Grenzen. Mit Anomalie, Animosität, Spaß und Ziel.

Seit dem Aufkommen des Internets, 1998, betreibt NordComp GmbH öffentliche Internetarbeit, darunter den News-Blog DER NACHBAR, ein politisches Magazin und den Kulturbus Heike Schröder Ellerau.

Computerseminare sind das Herzstück bis heute

Die Teilnahme am ersten Computerseminar der Firma Apple Frankfurt a. Main regte an, erste eigene DOS-Seminare durchzuführen. Wir schulten Apple-Works und eine verfügbare Buchhaltung auf Appe IIe und III. Es gelang 1983 Steve Jobs nach Hamburg einzuladen, um ihm Gelegenheit zur ersten Vorführung der Lisa in Europa, in Hamburg, zu geben.

Steve Jobs (†2011)

Persönliche Bekanntschaft mit Steve Jobs

Mit Intermicro Computer Hamburg konnten wir das neu gegründete Institut für Informatik an der Universität mit Lisa-Computern ausstatten. Es ging um … weiterlesen

Zweihundertjährige Geschichte vom “Hof am Ellerauer Busch“, heute Buchenweg

Ellerau: Altenteilerhaus aus 1750 zum Hof “Ellerauer Busch”, heute Eichenweg, Foto Rolf Meier

Rolf Meier erzählt, wie das Industriegebiet am Buchenweg in Ellerau entstand

1941 verstarb Maria Meier in Ellerau

Maria Meier, geb. Hinsch, lag aufgebahrt in der Knechte Kammer des Ellerauer Hofes am Ellerauer Busch. Gestorben ist sie am 26.02.1941. Sie ist 77 Jahre alt geworden. Niemand wusste zu sagen, ob sie krank gewesen sei. Rolf Meier war 13 Jahre alt, als er sie noch einmal sehen durfte.

Rolf Meier war einen Tag zuvor, an einem Sonntagvormittag, wie gewohnt, auf dem Hof erschienen. Er hatte nichts besonderes vor und schlendert über das Anwesen. Zu seiner Überraschung traf er seine Tante Maria besonders freundlich an. Sie erkundigte sich nach seinem Befinden und den Ereignissen in der Schule, obwohl sie nie gesprächig gewesen war. Rolf hatte sie kennen gelernt als besonders … weiterlesen